Musikschule der vhs Reutlingen

Kontakt

Büro
Haus der vhsrt
Spendhausstr. 6
72764 Reutlingen

Sekretariat

Simone Legnaro
info@musikschule-reutlingen.de
Tel.: 07121 336-144
Fax: 07121 336-244

Sprechzeiten

Haus der Volkshochschule Reutlingen
Spendhausstr. 6
Raum 3.10

72764 Reutlingen

Montag bis Donnerstag:
08:30 - 12:00 und 13:30 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 12:00 und 13:30 - 15:30 Uhr

Hygieneplan Musikschule Reutlingen

Download Hygieneplan

Landeswettbewerb folk & world music Baden Württemberg 2022

Sonntag, 8. Mai 2022 im Kulturzentrum franz.K in Reutlingen

Anmeldefrist verlängert auf 15. April!
Eingeladen sind wieder Amateur-Ensembles aus ganz Baden Württemberg, deren Programmschwerpunkt die internationale und deutsche Folklore, Ethno- und Weltmusik ist. Teilnehmen können freie Musikgruppen, Ensembles aus allgemeinbildenden Schulen, aus Musikschulen, aus Kulturvereinen und interkulturellen Einrichtungen. >Anmeldeflyer

Das Wettbewerbsprogramm einer Gruppe kann sich aus verschiedenen folkloristischen Musikstilen und -formen zusammensetzen. Nicht zugelassen sind Beiträge, die überwiegend den Bereichen Rock, Pop, Jazz oder der klassischen Musik zuzuordnen sind.

Teilnehmende Ensembles, deren Anfahrt 100 km oder mehr beträgt, erhalten einen Fahrtkostenzuschuss.


Viel Spaß bei der Teilnahme und beim Besuch des
11. Landeswettbewerbs folk & world music 2022 in Reutlingen.
>Anmeldeflyer


Peter Bernreuther, Projektleiter

 

Der Wettbewerb

Am Beginn stand 1997 das Folklorefestival „Internationale Folklore“. Alle zwei Jahre fand in der Folge der Wettbewerb statt. Zunächst unter dem Titel „Jugend und Folklore“, dann ab 2005 mit dem Titel „folk & world music“.
Eingeladen sind Amateur-Ensembles aller Nationalitäten, die aus Baden-Württemberg kommen. Sowohl Instrumental- als auch Vokal- und gemischte Gruppen, deren Programmschwerpunkt die internationale und deutsche Folklore, Ethno- und Weltmusik ist. Das können freie Musikgruppen, Ensembles aus allgemeinbildenden Schulen, aus Musikschulen, aus Migrantenvereinen und interkulturellen Einrichtungen sein. Eine jeweils dreiköpfige Jury bewertet die teilnehmenden Gruppen in der Kategorie der unter 18-Jährigen, bzw. der über 18-Jährigen.

Die Ziele des Wettbewerbs

Der Landeswettbewerb folk- & worldmusic soll die große kulturelle Vielfalt Baden-Württembergs für die Musiker*innen und für das Publikum direkt erlebbar machen.
Die Teilnahme am Wettbewerb ist gerade für die unter 18-jährigen Gruppen, die häufig von Musikschulen gesandt werden, eine wichtige Motivation für das Spielen in einem Ensemble und für kulturelle Offenheit. Der Wettbewerb hat Begegnungscharakter und soll Musiker unterschiedlicher kultureller Herkunft zusammenbringen.
Beim Preisträgerkonzert im Anschluss an die Wertungsspiele spielen alle Preisträgergruppen.