Button

Aktuell gibt es in der Groove Factory folgende Bands:

 

Awesome 7

Leitung: Frank Hüther

Die sieben Jungs von Awesome 7 beweisen, dass man auch im zarten Alter von durchschnittlich 11 Jahren schon abrocken kann. Nach dem Debut bei Into the Groove wird weiter fleissig geprobt um ein großes Repertoire von Beatles und Deep Purple bis Juli einzustudieren.

 

 

Blazing Beatz

Leitung: Tempei Kurata

Unter der Leitung von Tempei Kurata proben die Blazing Beatz wöchentlich in der Beatbox. Um die Sängerin gruppiert sich eine klassische Rockbesetzung mit zwei Gitarristen, Bassist und Schlagzeuger. Auf dem Programm, das die Musiker natürlich mitbestimmen, stehen Songs aus dem Hardrockbereich wie z. B. von Deep Purple und Slash.

 

 

Erwachsenenband

Leitung: Daniél Iberra

 

 

Foxy Brown

Leitung: Wieland Braunschweiger

Foxy Brown - das ist Popmusik mit Girls-Power! Die reine Mädchenband besteht seit vier Jahren und hat rockige Versionen bekannter Poptitel im Repertoire. Zur Groove Factory CD haben Foxy Brown einen eigenen vielversprechenden Song beigesteuert. Foxy Brown waren im Juni 2017 zu Besuch in der Reutlinger Partnerstadt Aarau.

 

 

Golden Gees

Leitung: Wieland Braunschweiger

Golden Gees, das sind drei junge Sängerinnen, die sich mit akustischer Gitarre und Percussioninstrumenten selbst begleiten. Mit ihrem Programm, bestehend aus mehrstimmig arrangierten Coversongs von z. B. Little Mix, Rihanna oder Destinys Child, werden die multitasking-fähigen Musikerinnen häufig angefragt. Auftritte fanden bisher u.a. im norditalienischen Pistoia, beim Jugendmusikfestival in Nehren und im franz.K in Reutlingen statt.

 

Jazz in Five

Leitung: Tempei Kurata

Gegründet vor sechs Jahren, widmen sich die Musiker an Drums, E-Bass, zwei Gitarren, Geige und Gesang vor allem dem Jazz Manouche à la Django Reinhardt. Zwischen temporeichen Swing-Titeln und virtuosen Gitarrensoli hört das Publikum auch Bossa Nova und Latin Jazz. Jazz in Five hatten Auftritte unter anderem beim Reutlinger Stadtfest und Neujahrsempfang der Stadt Reutlingen. Ein Höhepunkt war der Besuch in Aarau im Juni 2017.

 

 

Lucid Dreamers

Leitung: Wieland Braunschweiger

Das Quintett spielt Artrock à la Porcupine Tree.

 

 

Spot One

Leitung: Daniél Iberra

Jazzy Tunes – Spot One spielen Stücke aus dem Jazz- und Popbereich. In den Proben werden Kompositionen von z. B. Eddie Harris, Sting und Herbie Hancock erarbeitet, wobei Groove und Timing im Fokus stehen. Zwischen 12 und 16 Jahre alt sind die Musiker an Saxophon, Klarinette, Klavier, Kontrabass und Drums. Spot One treten bei internen und externen Musikschulveranstaltungen auf.

 

 

BeatEnsemble

Leitung: Wieland Braunschweiger, Frank Hüther

Im 2015 gegründeten BeatEnsemble musizieren Geflüchtete und Schüler der msrt zusammen. Mittlerweile hat sich eine feste Band etabliert, die regelmäßig Auftritte hat, so z. B. bei Asylcaféfesten, dem Ehrenamtlichenfest der Stadt, Jahresfest der Bruderhausdiakonie, u. a. Neben überwiegend westlicher Popmusik spielt das BeatEnsemble auch arabische  Lieder.
Das BeatEnsemble wird gefördert durch das Reutlinger Spendenparlament.

 

 

 

Nach oben